Your Royal Highness, die Medjooldattel

Datteln gelten zwar schon länger als gesunde Nascherei, doch bisher zählten sie eher zu den C-Promis neben Avocodo, Acai Beeren & Co. Verständlich, denn wie die meisten, kennst du vermutlich nur die typischen Supermarktdatteln, die oftmals weniger geschmacksintensiv sind. Wenn du aber einmal von unseren unvergleichlich leckeren, saftig und weichen Medjooldatteln gekostet hast, wirst du nachvollziehen können, warum wir sie nun ehrfürchtig unsere Queen nennen. 


Denn unsere frischen Medjooldatteln in Bio-Qualitiät sind von einer solchen Saftigkeit und voll von unvergleichlichem karamellig-süßen Geschmack, dass wir schon nur beim Gedanken an sie auf Wolke 7 schweben. Wir stapeln sie wie Reis und Pasta im Vorratsschrank, denn wir können uns keinen Tag mehr ohne unsere Superheldin vorstellen. Hört sich übertrieben an? Keineswegs, denn Datteln machen nachgewiesenermaßen tatsächlich glücklich und gelten als natürliches Antidepressivum. Außerdem sind Datteln bis obenhin vollgestopft mit guten Nährstoffen und Vitaminen. So voll, dass früher die Karawanenführer in der Wüste monatelang nur von unserer Lieblingsfrucht überleben konnten. Der Spitzname für unseren Liebling „Your Royal Highness“ kommt übrigens auch nicht von ungefähr, denn die Medjooldattel war einst nur den Königen Marokkos vorbehalten. Wenn du dich also einmal wie ein waschechter Prinz oder eine Prinzessin aus 1001 Nacht fühlen willst, haben wir hier die richtige Wahl für dich. 


3 Gründe warum wir Dattel so lieben 


  1. Königlicher Genuss

Uns läuft das Wasser im Mund zusammen und wir fangen an zu tanzen, wenn wir an unsere Lieblings-Dattel denken. Ihr zartes bernsteinfarbenes Fruchtfleisch schmeckt so perfekt süß, weich und einfach unvergleichbar saftig und königlich lecker. Wenn du noch nie eine Medjooldattel gegessen hast, ist der komplexe und exotische Geschmack nur schwer in Worte zu fassen. Stell es dir vor, als würden süßer Honig und saftiges Karamell in deinem Mund Tango tanzen. 


  1. Innere Schönheit

So unscheinbar und leicht verschrumpelt sich die Dattel auch der Außenwelt präsentiert, in ihrem Inneren offenbart sich ihre ganze Schönheit. Denn die Dattel ist eine echte Alleskönnerin. Sie ist bis obenhin vollgepackt mit Mineralstoffen, Ballaststoffen, Spurenelementen und Vitaminen und enthält dabei kaum Fett. Unsere Queen ist besonders reich an Antioxidanzien, Magnesium, Kalzium, Zink und Eisen. Außerdem enthält sie die wichtigen Vitamine A, B und C. 

Datteln sind zudem prall gefüllt mit gesunden Ballaststoffen, die extrem wichtig für unsere Darmgesundheit sind. So dient unsere Superheldin als optimale Energielieferantin, denn durch die vielen Fasern und Ballaststoffe und den natürlichen Fruchtzucker lässt die Dattel den Blutzuckerspiegel nicht so schnell in die Höhe schießen wie 'herkömmliche' Süßigkeiten.  Unsere Queen eignet sich also ideal als Snack für alle Sportler und Kopfarbeiter.


  1. Unsere Dattelqueen ist eine echte Multitaskerin

Aufgrund ihrer natürlichen Süße und unvergleichlich saften Seite, eignet sich die Medjooldattel für eine ganze Bandbreite von Gerichten und Snacks. Egal ob als natürliche Süße in Smoothies oder veganem Nutella, als süßer Kontrast zu herzhaften Gerichten wie marokkanische Tajine, Gemüse-Couscous oder Pastilla, als Star im Salat oder Dattedip, sie glänzt einfach immer.  Du kannst aus ihr köstliche Energieballs machen, einen Nachtisch aus ihr zaubern oder du genießt sie ganz einfach pur zu Kaffee oder Tee. Ganz egal, denn Datteln sind einfach echte Multitasker und so vielseitig einsetzbar.

 

Kein Wunder also, dass unsere Vorfahren schon vor 5000 Jahren auf Datteln abgefahren sind. Denn Datteln haben eine überaus lange Geschichte und Tradition. Sie spielten als „Brot der Wüste“ eine kostbare und überlebenswichtige Rolle für die Wüstenbewohner. Es wird Zeit ihr in unserem Jahrhundert die nötige Ehrerbietung zu erweisen.